05 — 05

Paolo Roversi X Acne Studios

Paolo Roversi Acne Studios Campaign SS17

Als eine direkte Antwort auf Trump´s ignorate #travelban Maßnahmen hat Acne Studios  die diesjährige SS17 Kampagne shooten lassen. Direkte Antwort deshalb, weil keine Models, sondern Künstler, Schriftsteller und Kreative aus dem Iran, Irak und Kuwait als Models verpflichtet wurden.

Kein geringerer als der italienische Fotograf Paolo Roversi hat die Kampagne geshootet. Wenige schießen eindringlichere Porträts als er. In seinen atmosphärischen Fotografien greift er auf wundersame Art und Weise auf eine vergangene Ära zurück, indem er mittels moderner Technik Licht und Intensität manipuliert. Jedes seiner Porträts ist ausdrucksstark und zieht den Betrachter in die jeweilige Welt hinein.

Wie passend von Acne in der aktuellen Zeit, solch eine Aussage in eine Kampagne zu verpacken. Der Schriftzug der Marke wird  rückwärts-laufend zu lesen sein. Wie ein Hinweis darauf, eine neue Sprache auf der Welt einzuführen, von der man sich eine Scheibe abschneiden sollte. Zumindest ist es ein sehr schöner Grund, wieso Kreative aus diesen Ländern sich zusammenfinden.

  

Die Models: